Vegesack Slash 53º Nord

Vegesack aus der Weltraumperspektive mit Planet Erde, Speckflagge Bremen und Standort Vegesack - Illustration

Vulkanesentreffen 2010 - Bremen-Vegesack

 

22. und 23. Oktober 2010 KulTourGuides präsentieren:

Schlaglichter - eine VULKANische Revue

Rhythmisches Trommeln lässt die Blicke der Besatzungen und Passagiere zahlreicher Schiffe auf das Gelände der Bremer Bootsbau Vegesack (BBV) schweifen. Die derzeitigen KulTourGuides, deren Vorgänger mit einer szenischen Führung entlang der "Maritimen Meile" für Aufmerksamkeit sorgten, proben für ihr Abschlussprojekt: "Schlaglichter - eine VULKANische Revue".

Unter der Regie der bekannten Bremer Schauspieler Pago Balke ("Verrückt nach Paris") und Mateng Pollkläsener ("Moby Dick") entsteht eine mitreißende und ungewöhnliche Revue. Anhand der auf dem Gelände der Vulkan-Werft gebauten Schiffe geht der Zuschauer auf eine Zeitreise deutscher Geschichte von 1895 bis heute.

Plakat zu Schlaglichter – eine VULKANische Revue

Komparsen und Requisiten aus der deutschen Kolonialgeschichte gesucht

Für die Aufführungen, die am 22. und 23. Oktober in der Schiffbauhalle der BBV stattfinden werden, benötigt das Ensemble leihweise noch zahlreiche Requisiten wie Uniformen/ Kopfbedeckungen aus der deutschen Kolonialgeschichte sowie beiden Weltkriegen, Gasmasken, Stahlhelme, Werkskleidung und Schutzhelme sowie Transparente aus Arbeitskampfzeiten des Bremer Vulkan, Holzwäscheklammern, eine Tannengirlande, eine alte Knickerbocker (in XXL), einen Talar. Für einzelne Szenen werden auch noch Komparsen gesucht.

Wer solche Requisiten besitzt oder als Komparse das besondere Spektakel unterstützen möchte, wendet sich telefonisch an das BBV-Büro für Öffentlichkeitsarbeit, Sabine Rosenbaum, unter 0421 66954-41 bzw. per E-Mail an info@kultourguides.de.

KulTourGuides im Fortbildungsprogramm

Seit Mitte März nehmen die KulTourGuides an dieser Fortbildung teil, die im Rahmen des Bundesprogramms "Perspektiven 50plus - Beschäftigungspakete für Ältere in der Region" stattfindet und in der Region Nord durch das Förderprogramm "Chance 50+" umgesetzt wird. Die Verantwortung und Koordination wird von der Bremer Arbeitsgemeinschaft für Integration und Soziales (BAgIS) in enger Zusammenarbeit mit der Bremer Arbeit GmbH (BAG) wahrgenommen.

Ansprechpartner für die Fortbildung: Boris Barloschky

BBV Bremer Bootsbau Vegesack gemeinnützige GmbH
Geschäftsführerin Dagmar Oldenburg
Schulkenstr. 2a
28755 Bremen
Telefon: 0421 - 66 954 0
Fax: 0421 - 66 954 30

Beitrag:BBV Bremer Bootsbau Vegesack